Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KOBV AKADEMIE Aufbaumodul 3

November 28 - Dezember 2

Der Weg zur/zum Barrierefreiheits-ExpertIn

Ein barrierefrei gestaltetes Umfeld ist für Menschen mit Behinderungen eine Voraussetzung für gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe. „Barrierefrei“ bedeutet mehr als rollstuhlgerecht. Es bedeutet den selbstständigen Zugang zu Infrastruktur und Information für alle Menschen mit unterschiedlichen  Voraussetzungen und Fähigkeiten. In diesem Kurs wird ein Überblick über die Bandbreite der Barrierefreiheit und Informationen zu den gesetzlichen  Rahmenbedingungen geboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können danach in ihren eigenen Wirkungsbereichen Problemfelder erkennen und auch konkrete Hinweise geben, welche Maßnahmen für mehr Barrierefreiheit erforderlich wären. Sie sind für die unterschiedlichen Anforderungen sensibilisiert und finden in ihren jeweiligen Wirkungsfeldern adäquate Möglichkeiten, um das Thema Barrierefreiheit bei regionalen EntscheidungsträgerInnen, BürgermeisterInnen, GemeinderätInnen, BaumeisterInnen, UnternehmerInnen und dgl. aufzuzeigen. Die Forderung nach Barrierefreiheit stößt aber auch auf Widerstand, d.h. Konflikte sind vorprogrammiert. Die Steigerung der eigenen Konfliktfähigkeit und das Erkennen von  Lösungsansätzen ermöglicht ein erfolgreicheres Agieren.

ZIEL:
Vermittlung von Grundkenntnissen über umfassende Barrierefreiheit und Informationen zum konfliktfreien Abbau von Barrieren.
ZIELGRUPPE:
Menschen mit Behinderungen, die in ihrem Wirkungsbereich Barrieren abbauen wollen

Gesamtes Kursprogramm 2022, Details und Anmeldung:

https://www.kobv.at/wnb/wp-content/uploads/sites/2/2021/08/Kursprogramm_Webversion.pdf

 

Details

Beginn:
November 28
Ende:
Dezember 2
Veranstaltungskategorie:
https://www.kobv.at/wnb/

Veranstalter

KOBV-Akademie
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Schloss Freiland